Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

PS-starke Auftritte beim Internationalen Festhallen Reitturnier Frankfurt

22.10.2018

(Frankfurt) Eine dritte Disziplin hält Einzug beim Internationalen Festhallen Reitturnier in Frankfurt vom 13. - 16. Dezember: Fahrsport - und zwar am Donnerstagabend mit Vier- und Einspännern, ziemlich rasant und mit diesem gewissen Hauch von Weltcupflair! Mittendrin ist einer der erfolgreichsten hessischen Fahrer, der Deutsche Meister, Weltcup-Finalist und WM-Teilnehmer Georg von Stein aus Modautal. “Ich habe schon häufiger mal angeregt, sowas zu machen”, freut sich der Profi an den Leinen über die brandneue Team-Driving-Competition.

Hessens coole Fahrer

Ganz zufällig ist das nicht, denn Fahrsport steht in der Erfolgsstatistik des Hessischen Pferdesportverbandes sehr weit oben. Bettina Schockemöhle, Organisationsleiterin in Frankfurt: “Der Pferdesportverband Hessen wünschte sich die Einbindung der Disziplin Fahren in das Turnier, denn Fahren ist die erfolgreichste Pferdesport-Disziplin in Hessen”. Namen wie früher Michael Freund - weltweit als Mr. Fahrsport bekannt - oder aktuell Georg von Stein stehen für die bemerkenswerte Fahrsporttradition in Hessen. “Wir haben sehr viele gute Fahrer hier,” unterstreicht von Stein, “da haben wir natürlich Interesse daran, unseren Sport bei so einer Veranstaltung zu präsentieren.”

Weltcupflair gewünscht

Das Format der Team-Driving-Competition basiert auf einer schönen Tatsache. Hessen hat sowohl im Einspänner, als auch im Vierspänner WM-Titelträger. Freund gewann mehrfach WM-Gold, Dieter Lauterbach holte WM-Gold im Einspänner, auch Vize-Weltmeister kommen aus Hessen. Also werden in Frankfurt jeweils ein Vier- und ein Einspänner als Team kombiniert und gemeinsam gewertet. Verantwortlich für Ablauf und Organisation ist der Fahrsportexperte und Vorsitzende des DOKR-Ausschuss Fahren bei der FN, Rudolf Temporini aus Heppenheim:: “ Es wird ein Hindernisfahren geben, und zwar mit zwei Hindernissen, die durchfahren werden müssen, und mit mehreren Kegel-Durchfahrten, genau wie beim World Cup. Die beste Zeit gewinnt. Dabei werden pro Fehler, wenn z.B. ein Kegel fällt, fünf Sekunden auf die gebrauchte Zeit addiert. Im Unterschied zum World Cup gibt es eben die Teamwertung aus Vier- und Einspänner.”

Hessen trifft die Welt

Die Team-Driving-Competition ist um 18.00 Uhr der Auftakt der Abendveranstaltung beim Hessentag am 13. Dezember. Dieser erste Turniertag beginnt morgens schon hochinteressant mit der Einlaufprüfung zum Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS. Die besten sieben bis neun Jahre alten Dressurpferde Deutschlands erobern dann erstmals die Festhalle. Mannschaftsentscheidungen in der Dressur und im Springen, das Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS der hessischen Junioren, hochklassige Springen mit Pferdewechsel und der Olympia Stützpunkt Hessen Preis, der vom Land Hessen präsentierte Show-Wettbewerb der Reit- und Fahrvereine, sind echte Hingucker dieses turbulenten und abwechslungsreichen ersten Turniertages.

Wer auch den internationalen Größen im Parcours und im Dressurviereck begegnen möchte, hängt am besten gleich den Freitag mit dran, denn dann beginnt das internationale Programm in der Frankfurter Festhalle mit den klassischen Prüfungen in der Dressur und im Parcours geht es erstmals um Weltranglistenpunkte.

Tickets…

für das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt gibt es schon jetzt und im vergünstigten Vorverkauf bis zum 22. November können Reitsportfans richtig Geld sparen. Karten sind erhältlich im Ticketshop https://festhallenreitturnier-ticketshop.reservix.de/events (Ticket-Hotline: 0180/60 50 400).. Zudem gelten Eintrittskarten auch als Fahrkarten im Personennahverkehr des Verbundraums RMV am jeweils gültigen Ticket-Tag.


Details auch unter www.pst-marketing.de

Unser Hashtag: #FesthallenReitturnier

Facebook https://www.facebook.com/pstmarketing/?fref=ts und

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCW78OgVGcMa8ICqsCi8qY_A


PST Marketing