Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Weltmeisterlicher Sieg mit Emilio

03.11.2018

Sie hat es schon wieder getan: Isabell Werth hat diesmal mit Emilio die Weltcup-Kür in Lyon mit sagenhaften 84,41 Prozent gewonnen. Die Weltmeisterin, die bereits sechs Mal in Neumünster bei der dienstältesten Weltcupetappe siegen konnte, ist auch Titelverteidigerin in der Hallenserie. 

Der FEI Dressage World Cup macht im Norden Deutschlands vom 14. - 17. Februar zum 33. Mal Station. Zweiter wurde der Schwede Patrik Kittel, der übrigens auch zu den Dauergästen beim Weltcup in Neumünster zählt. "Ich bin sehr glücklich - gestern war Emilio noch angespannt, aber heute war er vom Fleck weg ganz bei der Sache", freute sich Isabell Werth. Lyon war die zweite Station der Weltcupserie, deren Finale im April 2019 in Göteborg stattfindet. Die VR Classics in Neumünster sind die neunte von zehn Stationen auf dem Weg zum Weltcup-Finale.

PST Marketing