Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis - Markus Beerbaum

Mit Charmed zum Sieg im Großen Preis - Markus Beerbaum

08.05.2018

Redefin Sie ist schnell, sie kann springen und im Sattel saß einer, der weiß worauf es ankommt: Die Stute Charmed und Markus Beerbaum (Thedinghausen) haben beim Pferdefestival Redefin den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG gewonnen und damit die wertvollste Weltranglistenprüfung des sportlichen Wochenendes auf dem Landgestüt Redefin. “Das war eigentlich überfällig, denn meine Frau und ich waren schon oft hier in Redefin”, schmunzelte der 47 Jahre alte Niedersachse, “das Turnier war schon immer schön, aber es wird eben auch von Jahr zu Jahr immer ein wenig besser…” Ein Lob, das Veranstalter Paul Schockemöhle und der Hausherr, Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus, gern hörten.

08.05.2018
Brianna und Dark Dancer “rocken” das Pferdefestival

Brianna und Dark Dancer “rocken” das Pferdefestival

06.05.2018

Redefin Dressur pur hat einen hohen Stellenwert beim Pferdefestival Redefin - sowohl die Bundeschampionatsqualifikationen, als auch der Nürnberger Burg-Pokal und die Championatsklassiker Grand Prix und Grand Prix Special sorgten für Betriebsamkeit im und rund um das Dressurviereck herum. Dressur im Park - das lockte am Sonnabend viele Zuschauer auf das Landgestüt Redefin. Komfortabel in der Sonne sitzend besahen sich die Besucher ganz junge Pferde im Preis der Zech Immobilien, beklatschten die Jungtalente in der Einlaufprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal und genossen Piaffen, Passagen und Pirouetten im Lavazza Preis - Grand Prix de Dressage.

06.05.2018
Championat von Lübzer für Holger Wulschner

Championat von Lübzer für Holger Wulschner

06.05.2018

Redefin “Ich habe das Pferd glaube ich erst seit Februar bei mir im Stall”, freute sich Holger Wulschner, “und ich weiß das viele dieses Pferd gern reiten wollten.” Das Pferd ist Cassalvano, ein neun Jahre alter Holsteiner Wallach mit derzeit noch wenig Routine. Das ließ der Holsteiner Wallach heute vergessen und sorgte mit dem Sieg im Championat von Lübzer für Weltranglistenpunkte auf dem “Konto” seines Reiters. Insgesamt 56 Paare gingen in der prestigeträchtigen Prüfung des Pferdefestivals Redefin an den Start, 14 erreichten dank fehlerfreier Umläufe die Siegerrunde und die war vor tausenden Zuschauern heiß umkämpft.

06.05.2018
“Nicht zum letzten Mal…” Jur Vrieling beim Pferdefestival Redefin

“Nicht zum letzten Mal…” Jur Vrieling beim Pferdefestival Redefin

06.05.2018

Redefin “Im Parcours kämpfen wir alle, da will jeder gewinnen,” sagt Jur Vrieling augenzwinkernd, “aber außerhalb ist es so schön und so gemütlich. Ich war garantiert nicht zum letzten Mal hier….” Der Niederländer ist Mannschafts-Weltmeister mit der Oranje-Equipe und gewann den Preis der Drewke Group, die erste Prüfung der Großen Tour mit Acascia beim Pferdefestival Redefin. Der 48 Jahre alte Profi aus Holwierde in den Niederlanden feiert tatsächlich Premiere beim CSI3* auf dem mecklenburgischen Landgestüt.

06.05.2018
Erster Sieger aus Dänemark - Pferdefestival Redefin

Erster Sieger aus Dänemark - Pferdefestival Redefin

06.05.2018

Redefin Für Sören Pedersen begann das Pferdefestival Redefin perfekt. Der 48 Jahre alte Däne mit Wahlheimat Wohlde in Niedersachsen gewann mit Tailormade Chacladine, einer acht Jahre alten Tochter von Chacco-Blue die erste Prüfung der internationalen Kleinen Tour im Preis des Lohnunternehmens Schubert. “Die Stute war heute sehr konzentriert”, freute sich Pedersen, “das hat wirklich Spaß gemacht auf dem schönen Rasen zu reiten.”

06.05.2018
Pferdefestival Redefin - Schon freitags turbulent

Pferdefestival Redefin - Schon freitags turbulent

04.05.2018

Redefin – Die Pferdetransporter rollen Richtung Redefin - vom 4. - 6. Mai verzeichnet das Landgestüt Redefin einen deutlichen Zuwachs an Pferden, Menschen und Hunden. Rund 350 Spring- und Dressurpferde beziehen von Donnerstag bis Sonntag ihre “Hotelzimmer” auf dem Landgestüt, dazu kommen mehr als 60 Hundeathleten, die nebst Herrchen und Frauchen zur Dog-Agility-Premiere beim Pferdefestival Redefin anreisen und zwar oft im Wohnmobil oder mit Wohnwagen.

04.05.2018
Start frei für das Pferdefestival Redefin CSI3*

Start frei für das Pferdefestival Redefin CSI3*

03.05.2018

Redefin Der sportlichste Treffpunkt im Mai wird eröffnet. Das Pferdefestival Redefin vom 4. -6. Mai ist Treffpunkt für Ausflügler, Pferde- und Hundefreunde, Züchter und Reiter und alle, die sich einfach mal ein nettes Wochenende machen möchten. Redefins Pferdefestival bietet Idylle genauso wie spektakulären Sport, Spannung genauso wie Entspannung. Flanieren, zugucken, genießen - all das geht beim internationalen Pferdefestival Redefin CSI3*, das neben internationalem Springsport auch Dressur pur und ein Dog-Agility-Turnier bietet.

03.05.2018

PST Marketing