Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Pferdefestival Redefin - Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

Pferdefestival Redefin - Internationaler Sportauftakt im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern

10.05.2017

Redefin – Das Landgestüt Redefin wird zum Dreh- und Angelpunkt des Pferdesports in Deutschland vom12. - 14. Mai: Dann sorgt das PferdefesGval Redefin mit Teilnehmern aus 15 NaGonen, mit Spring- undDressursport, einer großen Ausstellung und höchst unterhaltsamen Shows für Spannung, Abwechslungund rege Betriebsamkeit auf dem Gelände des Landgestüts. Pferde, Menschen und die Begegnungstehen im Mittelpunkt des Sportwochenendes.

10.05.2017
Pferdefestival Redefin - Andre Thieme hat es auf dem Plan

Pferdefestival Redefin - Andre Thieme hat es auf dem Plan

04.05.2017

Redefin – Für den Kaderreiter Andre Thieme ist das Pferdefestival Redefin vom 12. - 14. Mai eine festeStation im Turnierplan. Der Profi aus Plau am See zählt zu den “Dauergästen” des CSI vor dem Portal desReithauses auf dem Landgestüt Redefin und wenn Thieme in den Parcours kommt, ist das immer einbißchen wie ein “Homerun”, denn den Springreiter ist in Redefin aufgewachsen.

04.05.2017
Mit Schwung ins Pferdefestival Redefin - Young Riders Academy

Mit Schwung ins Pferdefestival Redefin - Young Riders Academy

10.05.2017

Redefin – Zum vierten Mal in Folge ist die Young Riders Academy in Redefin beim internationalen Pferdefestival vom 12. - 14. Mai zu Gast. Das Projekt, das 2014 erstmals von der Europäischen Pferdesportföderation (EEF) und dem Internationalen Springreiter-Club (IJRC) realisiert wurde, erfreut sich riesengroßer Beliebtheit. Und die Sichtungsstation Redefin steht besonders hoch im Kurs bei den jungen Kandidaten aus ganz Europa. Unter den Nominierten sind auch drei junge deutsche Reiter und Reiterinnen: Europameister Guido Klatte aus Lastrup, Niklas Krieg aus Villingen-Schwenningen und Kendra-Claricia Brinkop aus Neumünster/ Warendorf.

10.05.2017
Italienische Hymne zum Auftakt der DKB-Riders Tour - Emanuele Gaudiano holt 20 Punkte

Italienische Hymne zum Auftakt der DKB-Riders Tour - Emanuele Gaudiano holt 20 Punkte

02.05.2017

(Hagen a.T.W.) Genau so hatte sich Emanuele Gaudiano den Auftakt vorgestellt: Mit dem elf Jahre alten Schimmel Caspar aus der Zucht des Gestütes Lewitz gewann der italienische Olympiareiter die erste von sechs Etappen der DKB-Riders Tour bei Horses & Dreams meets Austria in Hagen am Teutoburger Wald. „Er ist ein sehr vorsichtiges Pferd, Caspar hat einen Super-Charakter, gutes Vermögen, er kann alles, ich war mit ihm ja auch in Rio“, strahlte der Sieger im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG nach dem geglückten Coup.

02.05.2017
DKB-Riders Tour in Hagen a.T.W.: Oranje-Sieg in der Qualifikation

DKB-Riders Tour in Hagen a.T.W.: Oranje-Sieg in der Qualifikation

01.05.2017

(Hagen a.T.W.) „Ich dachte ja, ich bin zu alt, um noch schneller zu reiten“, scherzte Gert-Jan Bruggink, „aber dann sah ich die 44 auf der Anzeigetafel und wußte mein Vorgänger hatte die 45 geschafft…“ Einmal mehr hat der 36-jährige Nationenpreisreiter allen gezeigt, was Niederländer können, wenn sie denn wollen. Mit dem elf Jahre alten Wallach Connelly nahm Bruggink dem bis dahin führenden Hagener „Lokalmatadoren“ Mathis Schwentker und For Success noch eine gute halbe Sekunde in der Qualifikation zur ersten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour ab. Die Dramaturgie geriet perfekt - Bruggink ritt als letzter von insgesamt acht Startern im Stechen zur letzten Runde ein.

01.05.2017
DKB-Riders Tour - Musterprojekt für den Springsport

DKB-Riders Tour - Musterprojekt für den Springsport

01.05.2017

(Hagen a.T.W.) Die DKB-Riders Tour wurde 2001 gegründet und seither ist die internationale Springsportserie, deren Stationen ausschließlich in Deutschland bei großen internationalen Reitturnieren stattfinden, tatsächlich ein Unikat. Nirgendwo sonst gibt es ein vergleichbares Projekt im Ausland. Bei Horses & Dreams meets Austria, der ersten Station der DKB-Riders Tour 2017 an diesem Wochenende, gehen Teilnehmer aus 35 Nationen an den Start, darunter auch der Ire Denis Lynch. Lynch, der 2010 die Gesamtwertung der Serie in München gewann, kennt kein vergleichbares Modell im Springsport: „Nein in Irland gibt es das definitiv nicht, ich wüßte nicht wo. Aber ganz sicher wäre es sinnvoll als Plattform. Das ist gut, wenn die ersten drei oder fünf Platzierten einer Station dann auch immer weiter reiten dürfen“.

01.05.2017
Pferdefestival Redefin - Alles was gut ist...

Pferdefestival Redefin - Alles was gut ist...

29.04.2017

Redefin – Vom 12. bis 14. Mai ist Redefin Gastgeber des ersten internationalen Reitturniers 2017 im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern. Dann trifft sich, was Rang und Namen hat zu drei Tagen Spring- und Dressursport auf bestem Niveau. Es geht im Springen drei Mal um Weltranglistenpunkte und insgesamt in beiden Disziplinen um 155.000 Euro Preisgeld. Mit dabei ist alles, was im Land Rang und Namen hat.

29.04.2017

PST Marketing