Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

Große Erwartungen – DKB-Riders Tour trifft Deutsches Spring-Derby

15.04.2014

(Hamburg) Die spektakulärste Etappe der DKB-Riders Tour findet in Hamburg statt. Hoch, weit, breit und schwer ist jede Wertungsprüfung in der internationalen Springsportserie, aber keine ist so ungewöhnlich wie das Deutsche Spring-Derby vom 29. Mai bis 1. Juni in der Hansestadt. Der klassische Naturkurs fordert Reiter und Pferd viel ab und ist einzigartig. Genau das ist ein entscheidender Grund dafür, das Kult-Ereignis in die DKB-Riders Tour einzubinden.

Eine Titelverteidigung bei dieser zweiten Herausforderung in der Tour 2014 ist eher unwahrscheinlich. Gilbert Tillmann aus Grevenbroich, der 2013 mit dem 19 Jahre alten Hello Max 20 Punkte aus Hamburg entführte, fängt mit einem jungen Pferd neu an. Dafür dürfte der DKB-Riders Tour-Sieger Carsten-Otto Nagel aus Wedel höchst motiviert sein nach Platz zwei im Derby 2013. Immerhin kennt der Titelverteidiger der Serie den Kurs in- und auswendig und konnte bereits zweimal gewinnen. Und nicht nur das „Heimspiel“ sorgt dafür, dass Carsten-Otto Nagel ein hoch gehandelter Kandidat für das Derby ist. „Das ist richtig gut, so ein Titel, das hat was und ist ein Saisonziel gewesen. Ich wollte das gewinnen,“ sagte der Tour-König des Jahres 2013. „Natürlich bin ich auf jeden Fall auch 2014 dabei! Ich werde versuchen, so viele Etappen wie möglich zu reiten, denn ich will am Ende wieder ein Wörtchen mitreden da vorn...“

Neuer Hauptsponsor für die Serie

Zum ersten Mal ist der neue Hauptsponsor der DKB-Riders Tour in Hamburg dabei: Solem Luxembourg, Spezialist für Big Bags – Flexible Intermediate Bulk Container - hat aktuell einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben. Solem ist spezialisiert auf Verpackungslösungen für Chemikalien und Grundstoffe für die Nahrungs-, Chemische und Pharmaindustrie sowie der Landwirtschaft usw. Mit dem international operierenden Unternehmen hat die internationale Springsportserie neben Titelsponsor DKB eine solide Grundlage für sechs internationale Etappen der Tour.

Der Weg zu Punkten und 100.000 Euro Preisgeld bei der DKB-Riders Tour-Etappe in Hamburg führt über zwei Qualifikationen am Donnerstag und Freitag mit jeweils einer Hälfte der Derbyhindernisse. Wer wie viele Punkte aus Hamburg für das Ranking entführt, entscheidet sich dann am Sonntag im legendären und weltberühmten Parcours: 1250 Meter lang mit 17 Hindernissen mit 26 Sprüngen.... NDR (ab 14.30 Uhr) und ARD (ab 15.35 Uhr) zeigen die spektakuläre zweite Etappe der DKB-Riders Tour am Sonntag, dem 1. Juni live im TV.

Die Stationen der DKB-Riders Tour 2014:

1. Hagen a.T.W., Horses & Dreams meets Brazil, 23. – 27. April
2. Hamburg, Deutsches Spring- und Dressur-Derby, 29. Mai. – 1. Juni
3. Wiesbaden, Internationales Pfingstturnier, 6. -9. Juni
4. Münster, Turnier der Sieger, 7. – 10. August
5. Paderborn, Paderborn Challenge, 11. – 14. September
6. München, Munich Indoors 6. – 9. November

 

DKB-Riders Tour im Internet – www.DKB-riderstour.de 

PST Marketing