Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Sie nutzen einen veralteten Browser, dadurch kommt es zu Fehldarstellungen auf unserer Seite. Um dieses zu beheben aktualisieren sie bitte Ihren Browser.
Menü News

PST Marketing

VR Classics – Vier Tage Spitzensport im „Herzen“ von Schleswig-Holstein

20.01.2015

Neumünster – VR Classics in Neumünster – das steht für internationalen Dressur- und Springsport, für pure Unterhaltung und einen großen Treffpunkt der Pferdesportszene vom 12. – 15. Februar in den Holstenhallen. Vier Weltranglistenspringen mit dem Höhepunkt am Sonntag, dem Großen Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken Schleswig-Holsteins und dem Reem Acra FEI World Cup Dressage, bilden die „Big Points“ des traditionsreichen, internationalen Turniers.

Und die Reihe derer, die in Neumünster dabei sein wollen, verspricht tollen Sport: Vorjahressieger Holger Wulschner (Groß Viegeln) möchte seinen Sieg gern verteidigen, der Drittplatzierte Patrick Stühlmeyer aus Osnabrück, der gerade erst den Großen Preis von Frankfurt gewinnen konnte, hat die legendären VR Classics ebenfalls auf dem Plan stehen.

Die dienstälteste Etappe im Reem Acra FEI World Cup in Neumünster steuern etliche Promis im Sattel an. Ulla Salzgeber (Blonhofen) meldete sich als erste für den Start in den Holstenhallen, Mannschafts-Weltmeisterin Fabienne Lütkemeier aus Paderborn, die 2014 bereits in der Grand Prix Kür – Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall - antrat will ebenfalls auf Punktejagd im Weltcup gehen. Deutschlands Erfolgsamazone Isabell Werth (Rheinberg), aktuell Mannschafts-Weltmeisterin und fünfmalige Olympiasiegerin, wird mit El Santo NRW die Weltcupprüfungen in Neumünster erobern.

Schon am Samstagmorgen geht der Blick Richtung Weltcup denn dann wird im Grand Prix de Dressage die Qualifikation entschieden. Die Springreiter legen  am Nachmittag mit einer Weltranglistenprüfung nach: Dem Mercedes-Benz-Cup von Süverkrüp+Ahrendt. Am Abend folgen mit dem Preis der SWN und dem Preis der Performance Sales International zwei weitere spektakuläre und internationale Prüfungen im Parcours.

Die ganz großen Entscheidungen fallen am Sonntag: Das fängt mit dem Championat der Pferdestadt Neumünster in der Dressur an, gefolgt vom Reem Acra FEI World Cup, der Grand Prix Kür im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Der traditionsreiche und internationale Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken und das vom sh:z präsentierte Finale der internationalen Youngster-Tour bilden die Höhepunkte am Nachmittag.

VR Classics rund herum...
Sport steht im Mittelpunkt aber die „Verpackung“ sorgt für zusätzlichen Reiz. Traditionell sind die VR Classics ein großer Treffpunkt für Pferdeleute und solche, die einfach mal ein großes Turnier erleben wollen. Dafür ist nicht nur die Holstenhalle I ein erklärtes Ziel, sondern auch die Hallen 4+5, die die große Ausstellung beherbergen. In der Halle 5 gibt es zusätzlich eine große Kinderspielecke mit Buddelkasten, Mini-Parcours, Kinderschminken und Spielzelt. Außerdem ist dort der Abreiteplatz direkt an der Kaffee- und Pizza-meile untergebracht und eine große Videoleinwand zeigt das aktuelle Turniergeschehen in Halle 1. Kein Wunder also, dass etliche Besucher noch Stunden nach einer Veranstaltung dort gemütlich zusammensitzen zum Klönschnack....

Tickets – Tickets – Tickets
...gibt es bis zum 10. Februar unter der Ticket-Hotline-Nr. (04321) 755421 oder auch bei Bestellung an die e-mail-Adresse tickets@reitturnier.de. Karten kann man auch im Ticket-Büro im Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32 in Neumünster kaufen und mitnehmen. Dienstags und mittwochs ist das Büro von 09.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet, donnerstags von 09.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 18.00 Uhr. Ab dem 11. Februar sind Karten für die VR Classics direkt in den Holstenhallen Neumünster zu bekommen. Karten kosten zwischen 10 und 40 Euro, je nach Tag und Veranstaltungsabschnitt, Dauerkarten gibt es ab 140 Euro.

Informationen im Internet: www.pst-marketing.de

PST Marketing